Kunststoff Überdachung & Terrassenüberdachung Kunststoff

Kunststoff Überdachung & Terrassenüberdachung Kunststoff

Typ: Terrassendach | Breite: 306 cm | Ausladung: 200 cm | Farbe: Anthrazit Struktur (RAL7016M) | Dachmaterial: Opales Polycarbonat: Die Platten haben eine solide X-Struktur und eine Lichtdurchlässigkeit von 54 %. Da es sich jedoch um Opal handelt, wird das Sonnenlicht gestreut, so dass nicht nur das Licht besser gestreut wird, sondern auch die Wärme der Sonnenstra | Rinnenblende: Halbrund | Sonstige(s): standard Rinne | Schneelastzone: SLZ1 | Schneelastzone: SLZ2

zusätzliche Optionen: Anleitung: Montageanleitung Überdachung Überdachung

Artikelnummer 120926

SON-Contactfoto2-wrap
Persönliche Beratung?
Klare Polycarbonatplatten haben eine stabile X-Struktur und sind zu 66% lichtdurchlässig
Opale Polycarbonatplatten haben eine stabile X-Struktur und sind zu 54% lichtdurchlässig. Bei den Opalplatten wird das Sonnenlicht diffus, sodass es nicht nur besser gestreut wird, sondern auch die Wärme der Sonnenstrahlen nicht „sticht“.
Platten haben nicht nur die Vorteile der Opalplatten (z. B. diffuses Sonnenlicht, das nicht nur das Licht besser streut, sondern auch die Hitze der Sonnenstrahlen abhält), sondern sie halten auch die Wärme ab.
Eine Überdachung mit Glasdach ist ein bezahlbarer Luxus und hat den großen Vorteil, dass man gut hinausschauen kann. In Kombination mit Glasschiebetüren und eventuell einem Sonnenschutz haben Sie eine schöne und sehr nützliche Terrassenüberdachung!
Konfiguration mit einer Last von bis zu 65 kg/m2 oder 30 cm Schnee/m2, Standard für die Niederlande SZ1 ist ausreichend.
Konfiguration mit einer Belastung von bis zu 85 kg/m2 oder 50 cm Schnee/m2

zusätzliche Optionen

Wählen Sie hier zusätzliche Optionen wie Seitenwände, Beleuchtung und Terrassenheizung, damit Sie auch im Winter immer warm sind!

Hochwertige Kunststoffüberdachung nach Maß für Ihren Garten. Erweitern Sie Ihr Wohnzimmer mit einer schönen Überdachung aus hochwertigem und wartungsfreiem Material. Zusätzliche praktische Optionen verfügbar. Solundo sorgt für eine komplette Überdachung, die Sie bei jedem Wetter endlos genießen können. Die Abbildung kann vom ausgewählten Produkt abweichen.

Terrassendach
306 cm
200 cm
Anthrazit Struktur (RAL7016M)
Opales Polycarbonat: Die Platten haben eine solide X-Struktur und eine Lichtdurchlässigkeit von 54 %. Da es sich jedoch um Opal handelt, wird das Sonnenlicht gestreut, so dass nicht nur das Licht besser gestreut wird, sondern auch die Wärme der Sonnenstra
Halbrund
standard Rinne
SLZ1
SLZ2

Total:

Total Preis 882,26
zusätzliche Optionen 0,-
Preis einschließlich Optionen und MwSt. 882,26

Kunststoff Überdachung & Terrassenüberdachung Kunststoff

882,26

Kunststoffvordach und Polycarbonatvordach

Möchten Sie eine Terrassenüberdachung kaufen? Unter den vielen Möglichkeiten und Varianten ist eine Kunststoffüberdachung ein sehr beliebtes Produkt. Eine Terrassenüberdachung aus Polycarbonat besteht aus einer Aluminiumkonstruktion, die mit Polycarbonatplatten versehen ist. Erhältlich in klar, milchig weiß oder in der sonnenbeständigen Variante IQ Relax (milchig weiß). Polycarbonat ist ein langlebiges Material, das sich in Ihrer Polycarbonat-Überdachung leicht verarbeiten lässt. Die Platten haben eine solide Struktur und halten allen Witterungseinflüssen stand. Außerdem bieten sie einen zusätzlichen Schutz vor starker Sonneneinstrahlung und Hitze in der Überdachung Kunststoff. Das Kunststoffvordach ist leicht zu montieren und kann bei Bedarf gekürzt werden.

Material des Kunststoffvordachs

Das Vordach besteht nicht vollständig aus Kunststoff. Das Gestell besteht aus pulverbeschichtetem Aluminium. Die Pulverbeschichtung kann in verschiedenen Farben ausgeführt werden, so dass Sie ein Vordach in Cremeweiß, Verkehrsweiß oder Anthrazit erhalten können. Aluminium ist robust und langlebig, was es zum idealen Material für ein Überdachung Kunststoff macht. Aluminium ist nicht nur langlebig, sondern auch leicht zu montieren, da es nicht so schwer ist wie Stahl. Mit einer Kunststoff Überdachung aus Aluminium können Sie Ihren Garten und Ihr Haus jahrelang genießen, ohne vom Wetter abhängig zu sein.

Extras für das Polycarbonat-Vordach

Polycarbonat ist ideal als Schutz vor der heißen Sonne, aber es gibt zusätzliche Komponenten, die ein luxuriöses Vordach ausmachen. Es gibt verschiedene Extras, mit denen Sie Ihre Terrassenüberdachung Kunststoff ausstatten können. Eine Infrarotheizung kann hinzugefügt werden, damit Sie Ihren Garten auch im Winter genießen können, ohne von der Kälte gestört zu werden. Nicht nur die Infrarotheizung sorgt für ein luxuriöses Aussehen, auch die Beleuchtung bringt Luxus mit sich. Die eingebaute LED-Beleuchtung sorgt dafür, dass man auch an Winter- und Sommerabenden draußen sitzen kann, ohne dass es zu dunkel wird. Mit diesen Extras können Sie Ihre Überdachung aus Kunststoff so luxuriös gestalten, wie Sie möchten. Gestalten Sie die Kunststoff Terrassenüberdachung genau so, wie Sie es wünschen. Nutzen Sie diese Extras, damit Sie Ihren Garten und Ihr Dach das ganze Jahr über genießen können!

Montieren

Wenn Sie sich für die Optionen entschieden haben, die Sie für Ihr Kunststoffvordach wählen möchten. Dann ist es an der Zeit, das Vordach zu montieren. Und das können Sie ganz einfach selbst tun! Mit der Online-Montageanleitung können Sie die Kunststoffüberdachung Schritt für Schritt aufbauen. Für jeden Schritt sind die Materialien und Werkzeuge aufgelistet, die Sie benötigen. Unser Tipp: Laden Sie einen Freund oder ein Familienmitglied ein, Ihnen beim Bau der Überdachung aus Kunststoff zu helfen, und ehe Sie sich versehen, haben Sie eine schöne Kunststoffüberdachung in Ihrem Garten! So haben Sie noch mehr Freude an Ihrer Überdachung.

Polycarbonat-Vordach

Mit einer Terrassenüberdachung aus Polycarbonat sichern Sie sich ein qualitativ hochwertiges Produkt zu einem äußerst günstigen Preis. Einmal gebaut, werden Sie viele Jahre lang Freude an Ihrer wartungsarmen Polycarbonat-Überdachung haben. Eine Terrassenüberdachung aus Polycarbonat ist eine äußerst flexible Lösung für die Überdachung Ihrer Terrasse. Polycarbonat ist auch sehr flexibel und effektiv für die Verwendung als Seitenwand und Seitenstutzen, da es in fast jeder Größe hergestellt werden kann. Ein Seitenzapfen aus Polycarbonat sorgt dafür, dass kein Wind von den Seiten unter die Terrassenüberdachung Kunststoff gelangen kann. So haben Sie immer einen windgeschützten Platz im Garten. Sie wollen also eine Terrassenüberdachung Kunststoff kaufen? Dann schauen Sie sich unbedingt unsere Polycarbonatüberdachung an!

Solundo bietet Beratung

Eine Kunststoffüberdachung ist ideal als kühler Ort im Sommer und als warmer Ort im Garten für den Winter. Mit einer Überdachung aus Polycarbonat können Sie jede Jahreszeit im Garten genießen. Wissen Sie genau, was Sie für Ihr Vordach wollen? Wählen Sie aus den verschiedenen Optionen aus und bestellen Sie Ihr Vordach gleich mit! Finden Sie es ein bisschen schwierig, weil Sie so viele verschiedene Möglichkeiten haben? Keine Sorge, wir helfen Ihnen gerne, die richtige Entscheidung zu treffen. Schauen Sie sich alle Beispiele auf unserer Website an, um sich zu inspirieren. Sie finden es immer noch kompliziert? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf und besuchen Sie unseren Ausstellungsraum für eine persönliche Beratung. Gemeinsam schaffen wir Ihren Traumgarten!

Häufig gestellte Fragen

Ist eine Terrassenüberdachung genehmigungsfrei?

Dies hängt von mehreren Faktoren ab. Es ist ratsam, sich im Voraus bei Ihrer Gemeinde zu erkundigen, was Sie genehmigungsfrei bauen dürfen und was nicht. Es sollte zum Beispiel klar sein, welcher Teil Ihres Gartens noch ohne Genehmigung bebaut werden darf, wie groß die Überdachung maximal sein darf und welchen Teil des Gartens sie letztendlich einnehmen wird. Informieren Sie sich auch über die Vorschriften in der Bauverordnung, unter anderem darüber, wann Sie genehmigungsfrei bauen dürfen.

Was ist ein Vordach?

Eine Überdachung ist ein überdachter Raum, der häufig im (hinteren) Garten oder auf der Terrasse direkt an das Haus angebaut wird. Ein Vordach kann aber auch ein freistehender überdachter Bereich im Garten sein. Eine Überdachung wird oft als Veranda genutzt, um sich zu entspannen, Gesellschaft zu haben und gutes Essen und Trinken zu genießen. Eine Überdachung gehört zu den Nebengebäuden, für die in bestimmten Fällen eine Genehmigung erforderlich ist.

Was kostet ein Vordach?

Der Preis für eine Terrassenüberdachung hängt natürlich von der Größe und der Ausführung der Überdachung ab. Eine Überdachung ist in vielen Größen und Farben erhältlich, so dass Sie immer eine Überdachung bauen können, die zu Ihrem Garten oder Ihrer Terrasse passt. Sie haben zum Beispiel auch die Wahl zwischen Glas oder Polycarbonat als Überdachungsmaterial, eine wichtige Komponente bei der Bestimmung des Preises. Sicher ist, dass es für jeden Geldbeutel eine passende Überdachung gibt.

Wie schließt man ein Vordach?

Eine Überdachung lässt sich leicht mit Glasschiebetüren erweitern, so dass Sie die Überdachung "schließen" können. Glasschiebewände bieten zusätzlichen Komfort und Lebensraum in Ihrer Terrassenüberdachung, so dass Sie die Saison im Freien länger genießen können. Der Einbau von Glasschiebewänden ist erstaunlich einfach und schnell. Erhältlich in vielen Höhen und Breiten. 

Kann ich eine Terrassenüberdachung installieren?

In den meisten Fällen ist es erlaubt, eine Terrassenüberdachung zu installieren. Beachten Sie jedoch bestimmte Bedingungen und Vorschriften, die von der Regierung vorgeschrieben sind. Dazu gehören die maximale Größe und Fläche, die Lage zum Haus und zur öffentlichen Straße sowie der Abstand zur Grundstücksgrenze. Sprechen Sie immer mit Ihren Nachbarn. Sie sind sich nicht sicher, was Sie tun dürfen und was nicht? Wenden Sie sich an Ihre Gemeinde und sehen Sie online in den Bauvorschriften nach.

Wie tief kann eine Terrassenüberdachung sein?

Es gibt eine Reihe von Bedingungen, die eine Terrassenüberdachung erfüllen muss, unabhängig davon, ob Sie eine Genehmigung benötigen oder nicht. Die Tiefe eines Vordachs ist, anders als die Höhe, nicht ausdrücklich vorgeschrieben. Die maximale Fläche, die ohne Genehmigung gebaut werden darf, beträgt in der Regel 30 m2. Größere Überdachungen sind möglich, aber wahrscheinlich muss dafür eine Genehmigung beantragt werden.

Was ist eine gute Terrassenüberdachung?

Eine gute Terrassenüberdachung besteht aus haltbaren Materialien, ist solide montiert und entspricht den Gesetzen und Vorschriften für Terrassenüberdachungen. Achten Sie z. B. auch auf ein CE-Zeichen, das bedeutet, dass die Terrassenüberdachung auf dem europäischen Markt zum Verkauf an Verbraucher zugelassen ist. Beim Kauf einer guten Terrassenüberdachung achten Sie natürlich besonders auf die Art des Materials, die Art der Montage sowie die Verarbeitung und eventuelle Beschichtung des Materials.

Was ist eine Terrassenüberdachung?

Eine Terrassenüberdachung ist - das Wort sagt alles - eine Überdachung für Ihre Terrasse. So einfach ist das. Sie besteht in der Regel aus Aluminiumprofilen, die in einer Standardfarbe beschichtet sind, mit Dachglasscheiben oder Polycarbonatplatten. Eine Terrassenüberdachung wird oft an das Haus angebaut, so dass man direkt vom Haus auf die überdachte Terrasse treten kann.

Ist eine Terrassenüberdachung ein Nebengebäude?

Ja, es handelt sich um ein so genanntes Nebengebäude, zum Beispiel einen Wintergarten, ein Vordach oder einen Carport, der direkt an das Haus angebaut wird. Oft können bis zu 30 m2 genehmigungsfrei gebaut werden, vorausgesetzt, es befindet sich im Hinterhofbereich. Über den staatlichen Bauamtschalter können Sie online prüfen, ob Sie eine Baugenehmigung für Ihr Vordach benötigen.

Warum eine Terrassenüberdachung?

Die Gründe für den Kauf einer Terrassenüberdachung sind natürlich persönlich und sehr unterschiedlich. Wollen Sie die Saison im Freien länger genießen, geschützt vor der Witterung? Suchen Sie nach einer "Erweiterung" Ihres Wohnraums, indem Sie einen gläsernen Wintergarten schaffen? Eine Terrassenüberdachung wird bald Ihre Wünsche erfüllen: preisgünstig, schnell geliefert und leicht selbst zu bauen.

Wie hoch kann eine Terrassenüberdachung sein?

Dies hängt unter anderem von der Tiefe des Vordachs ab. Wenn die Ausladung des Vordachs 2,5 m nicht überschreitet, darf ein Vordach, das an das Haus angebaut wird, meistens maximal 4 m hoch sein. Denken Sie zum Beispiel an einen Carport. Wenn die Auskragung mehr als 2,5 m vom Haus entfernt ist, beträgt die maximale Höhe des Vordachs meistens 3 m. Letzteres gilt auch für eine freistehende Terrassenüberdachung im hinteren Garten (Hinterhofbereich). Fragen Sie beim Bauamt in Ihrer Gemeinde nach.

Loading..